Search Login

Urkund für Studierende

Du hast viel Zeit in deine Arbeit investiert. Schütze sie vor ungewollten Plagiaten, damit dein akademischer Erfolg auch wirklich dein eigener Verdienst ist.

Wir sind hier, um zu helfen

Urkunds Technologie kann als vorbeugendes Hilfsmittel eingesetzt werden, um deine Lernerfahrungen zu optimieren und dich mit dem Wissen auszustatten, das dich in deiner Karriere vorantreibt. Kläre die Zitierstandards an deiner Universität, um Missverständnisse zu vermeiden und frage im Zweifel deinen Kursleiter um Hilfe. Des Plagiierens verdächtigt zu werden kann ernsthafte Konsequenzen haben und ist vor allem eins: vermeidbar.

Gut vorbereitet für akademischen Erfolg

Plagiate sind in vielen Fällen nicht beabsichtigt und entstehen häufig, weil Studierende nicht wissen, wie man ordnungsgemäß zitiert und auf Quellen verweist und ihnen nicht die richtige Vorgehensweise gezeigt wird. Wenn Sie Urkund in Ihrer Einrichtung einsetzen, können Sie mit Ihren Studenten darüber sprechen, wie man gute wissenschaftliche Texte verfasst und was Plagiate sind. So fördern Sie innovatives Denken. Wir unterstützen Sie dabei mit unseren kostenlosen Leitfäden und Cheat Sheets zu diesem Thema.

Keine Zugeständnisse beim Urheberrecht

Wenn du deine Arbeit vor Plagiaten schützt, darf das nicht bedeuten, dass du die Rechte an deinen Inhalten aufgibst. Wir bei Urkund glauben an Transparenz, Fairness und flexible Lösungen. Im Klartext bedeutet dies, dass deine Universität auf flexible Weise darüber entscheiden kann, wie Inhalte genutzt werden. Du möchtest, dass deine Dokumente in Zukunft nicht mehr in den Suchergebnissen angezeigt wird? Mit Urkund ist das problemlos möglich.

Dein akademischer Erfolg sollte dein eigener Verdienst sein​

Wenn wir Plagiate verhindern, tragen wir dazu bei, dass jeder gleich behandelt wird. Man fühlt sich betrogen, wenn man hart gearbeitet hat, und jemand anders, der es sich leicht gemacht hat, gleich gut bewertet wird. Achte darauf, dass an deiner Schule oder Universität Plagiate ernst genommen werden, damit es sich auch wirklich lohnt, viel Arbeit zu investieren. Wird in deiner Einrichtung noch keine Plagiatsprüfung eingesetzt? Dann weise die verantwortlichen Personen doch einfach auf Urkund hin!

Hilfe von Experten

Richtiges Zitieren und Verweisen muss gelernt sein. Wir sind Experten in diesem Bereich und zeigen dir gerne, wie man dabei richtig vorgeht, worum es bei Plagiaten wirklich geht und – vor allem – wie sie sich verhindern lassen. Dein akademischer Erfolg liegt uns am Herzen.

Weißt du, wie man richtig zitiert, Quellen aufführt und sicherstellt, dass deine eigene Arbeit nicht als Plagiat bewertet wird? Nimm an unserem Quiz teil, um es herauszufinden.

Am Quiz teilnehmen

Lies unsere Tipps zur Vermeidung unbeabsichtigter Plagiate. Hier findest du ein Cheat Sheet zum Thema Plagiate und die Best Practices rund ums Zitieren und das Angeben von Quellen.

Leitfaden herunterladen

Es wird viel über Plagiate geredet – aber was bedeutet das eigentlich für dich? Wir haben ein paar Fakten zu den negativen Auswirkungen von Plagiaten zusammengestellt und zeigen dir, wie du davon persönlich betroffen sein kannst.

Schummeln ist Selbstbetrug