Search Login

Integration – Microsoft Teams

Alles, was Sie über unsere Integration mit Microsoft Teams wissen müssen.

Was kann die Integration und warum sollte ich sie benutzen?

Unsere Integration, die in Zusammenarbeit mit Haldor entstanden ist, ermöglicht es Ihnen, Dokumente direkt von Microsoft Teams zu Haldor zu schicken. Außerdem werden Analyseberichte zu den eingesendeten Dokumenten angezeigt. Zusätzlich werden Urkund-Konten für Lehrer direkt angelegt sowie schon existierende Konten übernommen. Es kann innerhalb weniger Minuten eingerichtet werden wofür Sie kaum bzw. keinen weiteren Support benötigen. Unser Urkund Plugin kann direkt im Teams Store heruntergeladen werden und ist eine nahtlos integrierte Plagiatserkennungssoftware. Ihre momentane Arbeitsweise in MS Team wird dadurch nicht gestört oder verändert. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Zugang haben, fragen Sie Ihren Administrator für mehr Informationen.  Für alle diejenigen, die Fragen zur Beschaffung von einer Plagiatserkennungssoftware haben, haben wir eine Checkliste (auf englisch) erstellt.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Urkund funktioniert.

  1. Als ein Teams Admin registrieren Sie sich unter https://portal.haldor.se/
  2.  Kontaktieren Sie sales@urkund.com mit Ihrer Tenant ID und benachrichtigen uns, dass Sie eine Integration in MS Teams wünschen.
  1. Aktivieren Sie die Urkund App für ein bestimmtes Team.
  2.  Laden Sie die Dokumente für Urkund hoch und reichen Sie sie über ein Team ein.
  3. Erhalten Sie Ihren Analysebericht sobald er fertig ist, direkt in ihrer App.

Tutorial wie Sie Urkund in MS Teams benutzen (Englisch)

Guides for teachers and admins (Englisch)

Guide for teachers

Laden Sie unseren Leitfaden für Lehrer herunter und beginnen direkt mit unserer Plagiatserkennungssoftware in Microsoft Teams.

Guide for admins

Laden Sie unseren Leitfaden für Admins herunter und beginnen direkt mit unserer Plagiatserkennungssoftware in Microsoft Teams.

This website uses cookies to improve the site’s overall user experience and performance. Read more here.​