Search Login

Integrationen

Arbeiten Sie einfach so, wie Sie es gewohnt sind! Sie müssen Ihren Arbeitsablauf nicht ändern, wenn Sie Urkund verwenden möchten.

Sie können uns Ihre Texte ganz einfach per E-Mail senden. Viele unserer Kunden verwenden diese Methode, um eine Arbeit auf potenzielle Plagiate zu prüfen oder das wissenschaftliche Arbeiten zu verbessern. Unser System bietet aber auch viele Vorteile, wenn es in Bildungseinrichtungen als integraler Bestandteil des jeweiligen digitalen Lerntools eingesetzt wird. Wir unterstützen eine ständig wachsende Liste von Lernmanagement-Plattformen (LMS) und virtuellen Lernumgebungen (VLE, Virtual Learning Environments). Zudem erfüllen wir die Anforderungen für den Technologiestandard LTI (Learning Tool Interoperability) und das Shibboleth Single Sign-On-Verfahren (SSO). Für individuelle Integrationen stehen Ihnen unser Webdienst oder unsere API (Application Programming Interface) zur Verfügung.

Integration in beliebige Lernmanagementsysteme

Wenn Sie Urkund in ein vorhandenes Lernmanagementsystem (LMS/VLE) integrieren, wird die Lösung für Ihre Bildungseinrichtung noch wertvoller. Ihr System bietet mehr Funktionen, wird aber dabei nicht komplizierter. Es gibt bereits Integrationen für mehr als vierzig gängige Lernmanagementsysteme wie Moodle, Blackboard, SchoolSoft, SharePoint usw.

Entwickeln eigener Integrationen

Wenn noch keine Urkund-Integration für ein Lernmanagementsystem vorhanden ist, können Ihre Experten eine eigene Integration entwickeln. Anbietern kommerzieller oder akademischer digitaler Lernumgebungen stellen wir kostenlos ein vollständiges Entwicklerkit zur Verfügung und können sie bei der Implementierung auch unterstützen. Mit dem Urkund-Entwicklerkit lässt sich in durchschnittlich zwei Wochen eine Integration erstellen. Entwickler beurteilen unser Kit generell als gut verständlich und logisch aufgebaut.

Der Urkund-Webdienst

Unser Webdienst kommuniziert über ein REST-basiertes Protokoll, das XML oder JSON über HTTP verwendet. Er ist zuständig für die Übermittlung von Dokumenten und das Abrufen von Informationen zu zuvor übermittelten Dokumenten. Das Entwicklerkit enthält eine Dokumentation, in der der Webdienst sowie die Anforderungen und Empfehlungen für die Integration genau beschrieben werden. Gemeinsam können wir einen System bereitstellen, das konsistent die von den die Endanwendern erwartete hohe Qualität liefert. Wenn Sie eine Integration erstellen möchten, benötigt Urkund eine unterzeichnete Integrationsvereinbarung. Sobald diese vorliegt, erhalten Sie Zugriff auf den Entwicklerbereich unseres Webdienstes.

Integrationen mit allen gebräuchlichen Plattformen

Unten finden Sie eine Liste aller derzeit vorhandenen Integrationen. Unser System verfügt nicht nur über eine leistungsfähige API und einen umfassenden Webdienst, sondern erfüllt auch alle Anforderungen für den LTI-Standard (Learning Tool Inoperability) und das Single Sign-On-Verfahren. Daher können Sie Plattformen schnell und sicher hinzufügen.

  • Arcanic
  • Blackboard
  • Brightspace von D2L
  • Canvas
  • Discendum
  • DisCo
  • Dugga
  • Eduarte
  • eventful
  • Elearningforce
  • edWise
  • Exam.net
  • fronter
  • Google Classroom
  • Haldor
  • info mentor
  • its learning
  • IST
  • inspera
  • Live@Lund
  • LMS365
  • Microsoft Teams for Education
  • moodle
  • omnius
  • OnderwijsOnline
  • Online Partner
  • OpenEdu
  • peergrade
  • PingPong
  • Revisely
  • Sakai
  • SchoolSoft
  • SciPro
  • Simulise
  • Skooler
  • unikum.net
  • ViaEcole
  • Vklass
  • WISEflow
  • Wizkids
  • Zokrates
  • Xebic

Wir fördern innovatives Denken und akademische Integrität – und das schon seit zwei Jahrzehnten. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin für ein Telefongespräch mit einem unserer Experten.